Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Summer, Flowers, Butterflies (Aglais io)
Seiteninhalt

Damit Nachbarschaft nicht zum Streit am Gartenzaun wird

Streit mit den Nachbarn lässt sich mit ein wenig Rücksichtnahme aufeinander und dem Einhalten gewisser Regeln, die Sie u.a. im Ortsrecht der Stadt Petershagen finden, vermeiden.

Die am häufigsten, nachgefragten Inhalte des Ortsrechtes nachfolgend in Kürze, für detailliertere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zusätzlich halten wir Kopien des Ortsrechtes der Stadt Petershagen und eine Infobroschüre zum Nachbarrechtsgesetz (Rechtsprobleme an der Gartengrenze) für Sie bereit.

Lärm

Tiere sind so zu halten, dass niemand durch den von Tieren erzeugten Lärm (z.B. Hundegebell) mehr als nur geringfügig belästigt wird.
Lärmverursachende Tätigkeiten (z.B. Betrieb von Motorsägen, schreddern, bohren, hämmern) sind innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile an Werktagen von 08:00 bis 13:00 und von 15:00 bis 19:00 Uhr gestattet.

Musik

Tonwiedergabegeräte und Musikinstrumente dürfen nur in solcher Lautstärke benutzt werden, dass unbeteiligte Personen nicht erheblich belästigt werden.

Nachtruhe

In der Zeit von 22:00 bis 06:00 Uhr sind Betätigungen, welche die Nachtruhe stören, verboten.
Welche Ausnahmen nach dem Gesetz zugelassen sind, können Sie im Einzelfall telefonisch unter 05702 822212 erfragen.

Rasenmähen

Rasenmäher mit Verbrennungsmotor dürfen innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile nur an Werktagen von 08:00 bis 13:00 und von 15:00 bis 19:00 Uhr betrieben werden. Für landwirtschaftliche und gewerbliche Tätigkeiten gilt diese Vorschrift nicht.

Straßenreinigung

Gehwege sind einmal wöchentlich (freitags oder samstags) zu säubern. Hierzu zählt insbesondere das Entfernen von Ästen, Laub, heruntergefallenen Früchten sowie Unkraut. Im Herbst ist feuchtes Laub wegen der bestehenden Rutschgefahr täglich zu beseitigen.
Diese Reinigungspflicht gilt auch für die Fahrbahnen von Anliegerstraßen, soweit die Reinigung nicht gebührenpflichtig durch die Stadt erfolgt.

Tiere

Auf öffentlichen Flächen innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile sind Hunde an der Leine zu führen. Verunreinigungen von Tieren auf öffentlichen Flächen sind unverzüglich zu beseitigen. Die Bürgerservicestellen in den beiden Rathäuser halten entsprechende Abfallbeutel für Sie bereit.

Winterdienst

Gehwege sind in einer Breite von ca. 1,50 m vom Schnee zu räumen. Ist kein Gehweg vorhanden, so ist bei Anliegerstraßen beidseitig ein 1,50 m breiter Streifen zu räumen.

In der Zeit von 7.00 bis 20.00 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind unverzüglich nach Beendigung des Schneefalls bzw. nach dem Entstehen der Glätte zu beseitigen. Nach 20.00 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind werktags bis 7.00 Uhr und sonn- und feiertags bis 9.00 Uhr des folgenden Tages zu beseitigen.

Kontakt

Markus Rubin
Raum: 5, Lahde
Bahnhofstraße 63
32469 Petershagen
Telefon: 05702 822-212
Fax: 05702 822-298
E-Mail oder Kontaktformular

Sprechzeiten

Mo. - Fr.   08:30 bis 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 bis 17:30 Uhr