Stadt Petershagen

Schnellmenü

Stadt Petershagen Stadt Petershagen Störche im Nest Aalfänger auf der WeserGlasturmKirche HeimsenWassermühle in Döhren

Inhaltsbereich

 

Was ist ein Flächennutzungsplan?

FlächennutzungsplanDer Flächennutzungsplan umfasst das gesamte Stadtgebiet und stellt die langfristig geplante Nutzung (Wohnen, Gewerbe, Verkehr, Flächen für die Landwirtschaft und den Naturschutz,…..) der Stadtflächen dar.

Die Aussagen dieses Plans beziehen sich auf die beabsichtigte Entwicklung des Stadtgebietes und kennzeichnen die städtebaulichen Zielvorstellungen der Stadt (§ 5 BauGB). Da der Flächennutzungsplan die Grundlage für die Bebauungspläne bildet, wird er im Baugesetzbuch als vorbereitender Bauleitplan bezeichnet.

Im Flächennutzungsplan selbst wird die beabsichtigte Bodennutzung flächenhaft und nicht parzellenscharf dargestellt, so dass noch kein Baurecht  für ein Grundstück abgeleitet werden kann.

Ferner ist der Flächennutzungsplan die verwaltungsinterne Vorgabe für die nachfolgenden Bebauungspläne sowie für Planungen anderer Planungsträger und Fachbehörden.

Dem Flächennutzungsplan ist eine Begründung beizufügen, die die Ziele, die Zwecke sowie die wesentlichen und die möglichen Auswirkungen der Planungen auf die Umwelt (Umweltbericht) umfasst. Die Begründung enthält auch die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung.

Der aktuelle Flächennutzungsplan der Stadt Petershagen wurde im September 1977 wirksam und liegt im Bauverwaltungsamt der Stadt Petershagen zur Einsicht aus.

Für weitere Fragen wenden Sie sich an

 

Anette Spieß
Bauverwaltung
Bahnhofstraße 63
32469 Petershagen

Telefon:
05702 822-224

Fax:
05702 822-298

E-Mail:

Raum:
37, Lahde

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Rainer Landefeld
Bauverwaltung
Bahnhofstraße 63
32469 Petershagen

Telefon:
05702 822-225

Fax:
05702 822-298

E-Mail:

Raum:
36, Lahde

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Zurück zum Schnellmenü