Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Abflug / Flugschirme der Pustblume beim Start: Wir fliegen davon, um Wünsche zu erfüllen :)
Seiteninhalt

Der Fährverein Hävern/Windheim e.V. ist mit dem Projekt "Weserfähre Petra Solara" Sieger des 1. Petershäger Heimatpreises

Den 2. Platz belegen gemeinsam die Ilser Webgemeinschaft e.V. mit dem Projekt "Spinnen und Weben in der Ilser Webstube" und der Verein "Denk mal! Windheim No.2" mit dem Projekt "Haus Windheim No.2".
Einen Sonderpreis erhielt Uwe Schäkel für die "Boule-Liga Petershagen".

Insgesamt waren 20 Bewerbungen aus 14 Ortschaften frist- und formgerecht eingegangen, die alle zum Wettbewerb zugelassen werden konnten.

Bürgermeister Dieter Blume bedankte sich zum Beginn der Preisverleihung des 1. Petershäger Heimatpreises für das ehrenamtliche Engagement aller rund 100 anwesenden Gäste. Die eingereichten Projekte seien alle sehr unterschiedlich, teilweise schon jahrelang im Stadtgebiet bekannt, teilweise noch recht neu.

Eine unabhängige Jury hatte alle 20 Projekte bewertet. Dabei waren 2. und 3. Platzierter punktgleich, so dass zwei 2. Plätze vergeben wurden. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, die beiden 2. Platzierten erhalten jeweils 1.250 Euro. Auch alle weiteren 17 Projekte wurden ausgezeichnet.


Sieger des 1. Petershäger Heimatpreises

1. Platz - Fährverein Hävern/Windheim e.V. mit dem Projekt “Weserfähre Petra Solara“










2. Platz - Ilser Webgemeinschaft e.V. mit dem Projekt “Spinnen und Weben in der Ilser Webstube“










2. Platz - Verein “Denk mal! Windheim No.2“ mit dem Projekt “Haus Windheim No.2“










Sonderpreis für Uwe Schäkel "Bouleliga Petershagen"










Die weiteren prämierten Teilnehmer des 1. Petershäger Heimatpreises:

1. Projektblock:










2. Projektblock:










3. Projektblock:










4. Projektblock:











Impressionen von der Veranstaltung:

 









 







Die Jury-Mitglieder erhielten ebenfalls ein kleines Dankeschön.









Bild v. l. n. r.: Leiter der Bauverwaltung Kay Busche, Jurymitglieder Pia Steffenhagen-Koch, Sigrun Bertram-Saxowsky, Karin Fischer-Hildebrand, Leiter der Sozial- und Schulwaltung Detlev Scheumann (es fehlen die Jurymitglieder Niklas Nürge und Kim-Zoe Scheurenberg).

Die Veranstaltung wurde musikalisch begleitet durch die Mindener Sängerin Ramona Timm, die u.a. ihr „Liebeslied an Petershagen“ performte.

Kontakt

Karina Sendler
Raum: 38, Lahde
Bauverwaltung
Bahnhofstraße 63
32469 Petershagen
Telefon: 05702 822-228
Fax: 05702 822-298
E-Mail oder Kontaktformular
Lisa Rast
Raum: 38, Lahde
Bauverwaltung
Bahnhofstraße 63
32469 Petershagen
Telefon: 05702 822-229
Fax: 05702 822-298
E-Mail oder Kontaktformular

Sprechzeiten

Mo. - Fr.   08:30 bis 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 bis 17:30 Uhr