Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Bild Aktuelles neu
Seiteninhalt
13.08.2021

Badesee Lahde ab dem 13.08.2021 wieder freigegeben!

Gute Neuigkeiten für das bevorstehende warme Wochenende: Baden ist wieder erlaubt! Die Allgemeinverfügung des Kreises Minden-Lübbecke ist aufgehoben. Evelyn Hotze, Leiterin der Stabstelle für Wirtschaftsförderung und Tourismus, ist erleichtert: „Die Blaualgenkonzentration ist gesunken und liegt unterhalb des kritischen Wertes. Das Baden ist wieder möglich.“ Basierend auf den am Dienstag dieser Woche genommenen Proben, zeigte sich im Labor ein deutlich normalisiertes, geringeres Aufkommen an Cyanobakterien. Aufgrund der guten und schnellen Zusammenarbeit mit dem Kreis Minden-Lübbecke konnte das Badeverbot kurzfristig aufgehoben werden.

„Unser Bauhof wird noch im Laufe des Freitags die Verbotsschilder erstmal nur zuhängen.“, so Evelyn Hotze weiter. „Falls es zu einem erneuten Badeverbot kommt, können wir schnell reagieren und den Behang einfach abnehmen.“ Denn die Problematik ist noch nicht gebannt. Durch die steigenden Temperaturen und die Sonneneinstrahlung kann auch kurzfristig wieder eine Blaualgenblüte ausgelöst werden. Auch der Wind spielt eine Rolle. Cyanobakterien werden auch häufig durch Wind an bestimmten Stellen des Sees vor allem in Buchten zusammengetrieben. Bei wechselnden Winden können sie schnell ihren Platz ändern. „Wir appellieren daher an alle Badegäste, sich den Strandbereich mit der Gewässerkante und das Wasser genau anzusehen, bevor sie baden gehen. Zeigen sich grünliche Partikel am Strand oder im Wasser sollte man besser draußen bleiben!“

Bekanntmachung über die Aufhebung des Badeverbots am Badesee Lahde

Kontakt

Stadt Petershagen
Postfach 11 20
32458 Petershagen
Telefon: 05702 822-0
Fax: 05702 822-298
E-Mail oder Kontaktformular
Internet: www.petershagen.de

Sprechzeiten

Mo. - Fr.   08:30 bis 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 bis 17:30 Uhr