Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Bild Aktuelles neu
Seiteninhalt
26.11.2020

Vereidigung der gewählten Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister in der Stadt Petershagen

In der Ortsbürgermeisterdienstbesprechung wurden alle Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister für die Dauer der Wahlperiode vereidigt und in ihr Amt eingeführt

In der konstituierenden Sitzung des Rates am 05. November 2020 sind die Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister von 27 Ortschaften gewählt worden. Neubesetzungen gab es in den Ortschaften Friedewalde, Frille, Ilserheide, Ilvese, Petershagen, Rosenhagen, Wasserstraße und Wietersheim. Die Ämter in Bierde und Heimsen sind noch unbesetzt geblieben.

Die Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister vertreten die Belange ihrer Ortschaft gegenüber dem Rat. Daneben übernehmen sie aber auch bestimmte Geschäfte der laufenden Verwaltung wie auch repräsentative Aufgaben in ihrer Ortschaft.

Aus diesem Grund wurden alle gewählten Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister zu Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamten ernannt und in ihr Amt eingeführt.

In seiner Ansprache würdigte Bürgermeister Dirk Breves die Arbeit der Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister in den jeweiligen Ortschaften. „Demokratie wird vor Ort gemacht. Nirgendwo werden politische Entscheidungen und ihre Folgen so unmittelbar wahrgenommen und erlebt wie an den Orten, die Lebensmittelpunkt der Menschen sind. Als Ortsbürgermeisterin und Ortsbürgermeister sind Sie das Bindeglied zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und Vereinen Ihrer Ortschaft auf der einen Seite sowie Rat und Verwaltung auf der anderen Seite,“ führte Bürgermeister Dirk Breves weiter aus. „Mit Ihrer Amtsübernahme leben Sie vor, was unsere Demokratie ausmacht. Für die Bereitschaft zu persönlichem Engagement für das Gemeinwohl, das oft mit dem Zurückstellen persönlicher und familiärer Interessen verbunden ist,“ dankte er allen herzlich.

Für die Zukunft möchte Bürgermeister Dirk Breves die Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister ermutigen, mit Freude und Elan an die Aufgabe heranzugehen.

Vereidigte „alte“ und „neue“ Ortsbürgermeister/innen sind:
- Bierde – unbesetzt,
- Carsten Böttcher (Buchholz),
- Martin Sölter (Döhren),
- Helma Owczarski (Eldagsen),
- Jessica König (Friedewalde),
- Hans-Joachim Schneider (Frille),
- Frank Kirchner (Gorspen-Vahlsen),
- Thorsten Hormann (Großenheeerse),
- Uwe Schäkel (Hävern),
- Heimsen – unbesetzt,
- Frank Ruthenkolk (Ilse),
- Stefan Müller (Ilserheide),
- Benjamin Schmidt (Ilvese),
- Wilhelm Korte (Jössen),
- Helga Berg (Lahde),
- Heike Schwier (Maaslingen),
- Günter Wehmeyer (Meßlingen),
- Stefan Wiesinger (Neuenknick),
- Wolfgang Koopmann (Ovenstädt),
- Klaus-Dieter Schade (Petershagen),
- Marvin Waidmann (Quetzen),
- Heiko Deterding (Raderhorst),
- Jürgen Nahrwold (Rosenhagen),
- Jens Baumgartl (Schlüsselburg),
- Jürgen Buschke (Seelenfeld),
- Sabine Kruse (Südfelde),
- Stefan Uhlmann (Wasserstraße),
- Friedrich Lange (Wietersheim),
- Hermann Humcke (Windheim).

Das Foto zeigt die „neuen“ Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister von links nach rechts:
Hans-Joachim Schneider (Frille), Jürgen Nahrwold (Rosenhagen), Stefan Müller (Ilserheide), Klaus-Dieter Schade (Petershagen), Jessica König (Friedewalde), Friedrich Lange (Wietersheim), Stefan Uhlmann (Wasserstraße), Benjamin Schmidt (Ilvese) und Bürgermeister Dirk Breves.

Kontakt

Stadt Petershagen
Postfach 11 20
32458 Petershagen
Telefon: 05702 822-0
Fax: 05702 822-298
E-Mail oder Kontaktformular
Internet: www.petershagen.de

Sprechzeiten

Mo. - Fr.   08:30 bis 12:30 Uhr
Mo. u. Do. 14:00 bis 17:30 Uhr